Reale Welt im Miniatur-Format

Wir kennen sie alle, die klassische Modelleisenbahn. Als Spitzenreiter gilt hier immer noch das Miniaturwunderland in der Hamburger Speicherstadt. Doch mit einem "kleinen" Effekt, kann man aus alltäglichen, realen Situationen, eine scheinbare Miniaturwelt erschaffen.

 

Was ich damit meine? Sehen Sie einfach selbst:

Dieser Effekt der Miniaturisierung wird auch als Tilt Shift Effect (engl. für Kippverschiebungseffekt) bezeichnet. Durch diese Methode, lassen sich Straßen, Landschaften, Firmengelände und auch Produktionshallen in einem ganz neuen, einzigartigen Blickwinkel bestaunen. 

 

Hier ein weiteres Video:

Wie wird´s gemacht?

Es soll so wirken, als ob eine Landschaft aus einer Modelleisenbahn stammt. Dabei spielen hauptsächlich drei Faktoren eine wichtige Rolle. Anhand eines Beispiels werde ich das Vorgehen in drei Schritten erläutern.

Kennzeichen einer Modelleisenbahn ist, dass man von oben auf sie herunter schaut. Daher sucht man sich am besten einen höher gelegenen Punkt, um von dort aus zu fotografieren oder zu filmen. 

 

Dieses Bild wurde beispielsweise von der Burg Hellenstein in Heidenheim aus gemacht. Dort hat man einen guten Überblick über die Innenstadt und somit viele kleine Szenarien, die sich zur Miniaturisierung eignen. 

Eine weitere Eigenschaft einer Modelleisenbahn ist, dass alle Gebäude und Fahrzeuge in relativ knalligen Farben leuchten. Eben ein wenig farbenfroher als in der realen Welt.

 

Daher wird nun die Farbe des Bildes verändert. Die Sättigung wird erhöht, dadurch werden die Farben unrealistischer und knalliger. Um diesen Effekt zu verstärken, werden nun auch Helligkeit und Kontrast verändert.

Fotografiert man ein relativ kleines Objekt mit einem normalen Objektiv, so ist der Schärfebereich relativ kurz. Fotografiert man ein Objekt in größerer Entfernung, ist meist das ganze Bild scharf.

 

Also muss nun ein Unschärfe-Effekt im oberen und unteren Drittel des Bildes angewendet werden. Und somit ist die Illusion perfekt!

 

 

 

 

 

Sehen Sie alle Filme auf YouTube, neueste Informationen auf Facebook und Twitter und spannende Bilder auf Instagram.